Coinbase-Geschäftsführer Brian Armstrong: Bitcoin Masse wird eine Lange Zeit Kommen

Bitcoin nahm einen Schlag gestern via Coinbase-Geschäftsführer Brian Armstrong und handelt jetzt für ungefähr $100 weniger als dort, wo es war gestern Nachmittag. Laut Armstrong wird es noch viele Jahre, bevor die Masse tritt in der kryptogeld Raum und bitcoin ist in Erster Linie als eine form der Zahlung statt als Chance Investitionen.

Brian Armstrong Profile

Lesen: Crypto Profile: Brian Armstrong, Der Gründer von Coinbase

Menschen, die sich nicht Mit Es Genug

Inhalt

  • 1 Menschen, die sich nicht Mit Es Genug
  • 2 Vertrauen Kann Nur mit der Zeit Kommen
  • 3 Hey Starbucks… Was zum Teufel ist Passiert?
  • 4 Nicht Jeder An Bord Sein
  • 5 Bitcoin: Der Retter?
  • 6 Die Gesellschaft setzt Fort, zu Wachsen

Eines der größten Probleme der bitcoin ist seine Allgemeine Mangel an Annahme. Für die meisten Teil, der hype um das kryptogeld hat sich in den mainstream-Medien nach seiner ständigen Tropfen aus der letztjährigen Top-Preis von $19,000+ im Dezember. Die Leute waren wirklich interessiert, der Vermögenswert, wenn der Markt war bullish, aber jetzt, dass sich die Dinge beruhigt haben, beginnen die Leute zu bekehren.

Darüber hinaus werden viele Einzelhändler und Unternehmen nicht akzeptieren Bitcoins oder cryptocurrencies als Zahlungsmittel für waren und Dienstleistungen. Die Finanzwelt wird immer noch weitgehend dominiert und regiert von Bargeld und Kredit-Kredite, und so lange das so weiter geht, ist bitcoin nicht erleben eine faire Chance.

Vertrauen Kann Nur mit der Zeit Kommen

Leider, Armstrong Kommentare, dass es eine Weile dauern, bevor dies geschieht. Er sagt, dass bitcoin die Technologie ist noch sehr unreif, und dass es mehr Zeit braucht, um zu lindern seine weitere Kurskorrekturen und Blase Aktivität:

“Ich denke, es wird schon einige Zeit vor dem überqueren Sie die Straße zu Starbucks in den USA und zahlen Sie mit crypto. Diese Technologie wird durch eine Reihe von Blasen und Korrekturen, und jedes mal, wenn es tut, es auf eine neue Ebene. Die Erwartungen der Menschen sind überall auf der Karte.“

Hey Starbucks… Was zum Teufel ist Passiert?

Es ist ironisch, dass Armstrong erwähnt Starbucks, in dem Sinne, dass die Unternehmen wurde in der Mitte der Kontroverse nach seiner angeblichen Partnerschaft mit Bakkt, die neue Plattform von der Intercontinental Exchange (ICE) set-Debüt im kommenden November. Bakkt das primäre Ziel ist die Unterstützung der retail-Unternehmen in den Kauf, Verkauf und Handel mit digitalen Währungen.

Corporate Cryptocurrency

Lesen: Sind Corporate Cryptocurrencies Kommen?

Es wurde ursprünglich berichtet, dass der Kaffee-König wäre die Umsetzung der Plattform neue virtuelle Zahlungs-software können die Kunden die Getränke kaufen, Backwaren und verschiedene waren mit crypto. Jedoch, Starbucks Vertreter haben die da eingefahren werden, Ihre Aussagen, was darauf hindeutet, dass dies geschehen würde.

„Die Kunden werden nicht in der Lage zu zahlen, für einen Frappuccino mit bitcoin“, erklärt ein Sprecher.

Nicht Jeder Wird An Bord Sein

Während Armstrong hat keinen Zweifel, dass real-world-Annahme ansteigen wird, durch die Zeit, er ist felsenfest davon überzeugt, dass bestimmte Länder beschränken oder verbieten den Zugang zu cryptocurrencies wie mit dem internet, und das Vertrauen für digitale assets wird nie eine sichere Sache:

“Die meisten stellen in der freien Welt sind, die Annahme dieser Technologie. Sie zu Recht wollen die Verbraucher schützen, aber, und es gibt noch einige Länder auf der Welt, genauso wie mit dem internet, wo bitcoin und cryptocurrencies sind beschränkt.“

Bitcoin: Der Retter?

Jedoch, wo Armstrong ist am meisten überzeugt, ist, dass Dritte-Welt-oder Entwicklungsländer vor wirtschaftlichen Turbulenzen werden schließlich wiederum zu bitcoin und verschiedene Formen von crypto als Mittel der Bekämpfung der inflation und die Stabilisierung Ihrer finanziellen Infrastrukturen:

“Ich bin bullish auf Länder, die nun durch wirtschaftliche Krisen. In den nächsten drei bis fünf Jahren, wo jeder das internet und einem smartphone, Sie konnte sehen, wie Menschen die Annahme bitcoin und cryptocurrencies als eine alternative.“

Das Unternehmen Wächst Weiter

In Verbindung stehende news, Coinbase zu sein scheint dabei besser als je zuvor, und behauptet, dass ungefähr 50.000 neue Kunden wurden Anmeldung jeden Tag gegen Ende des letzten Jahres. Es ist zwar nicht bekannt, wie viele Kunden kommen jetzt an Bord, die San Francisco-basierte digital exchange beschäftigt derzeit über 1.000 Mitarbeiter, ein Drittel davon sind Frauen.

„Es ist immer schwieriger zu werden, eine crypto-Skeptiker,“ Armstrong behauptet.

Schreibe einen Kommentar