Coinbase Sichert sich Patent auf Seine Neuesten und Sichersten – Bitcoin-Payment-System

US-basierten digital-Wechselstube Coinbase sicherte sich ein patent auf eine neue bitcoin-payment-system, dass die Führungskräfte sagen machen kryptogeld Zahlungen viel sicherer. Die neue Plattform-Benutzer Ihre Schlüssel geschützt, während es Ihnen ermöglicht, um bitcoin-Zahlungen direkt von Ihren digitalen Brieftaschen.

Wie Funktioniert Das Alles?

Inhalt

  • 1 Wie Funktioniert Das Alles?
  • 2 Einige Andere Coole Sachen
  • 3 Coinbase – der Vater des Bitcoin-Patente
  • 4 Ein Paar Andere Firmen Sind die Reihen

Ein segment der patent-Einreichung Staaten:

“Es kann ein Sicherheitsrisiko für den Anwender, dass die privaten Schlüssel Ihrer Bitcoin-Adressen gestohlen werden kann, aus Ihren Portemonnaies. Die bestehenden Systeme nicht bieten eine Lösung für den Erhalt der Sicherheit über den privaten Schlüssel, während immer noch so dass der Benutzer, um check-out auf einer Händler-Seite und Zahlungen über Ihre Brieftaschen.“

Kunden können verschlüsseln Sie Ihre Passphrasen zu einem einzigen master-Schlüssel, die Grenzen der Möglichkeiten von Diebstahl oder Korruption. Der master-key wird dann verschlüsseln Kunden-private Schlüssel und was auch immer-Transaktionen auftreten. Sobald eine Transaktion abgeschlossen ist, der master-Schlüssel gelöscht wird, um zu verhindern, dass außerhalb oder böswilligen Parteien, die Zugang zu Nutzer-Informationen.

Einige Andere Coole Sachen

Ein weiteres element des Systems ist, was ist bekannt als die „freeze-Logik“, wodurch Administratoren die Befugnis zu sperren, das system und verhindern, dass Transaktionen, die auftreten, wenn ein Diebstahl oder cyberattack stattfindet. Das patent lautet:

“An irgendeinem Punkt in der Zeit, nachdem Sie den master-key geladen wird, kann das system eingefroren werden. Das system kann aufgetaut, nachdem es eingefroren wurde mithilfe der Schlüssel aus der Schlüssel-Zeremonie. Der checkout-Prozess kann durchgeführt werden, wenn das system eingefroren ist, und wenn das system entfrostet. Die Zahlung kann nur vorgenommen werden, wenn das system entfrostet und nicht, wenn das system eingefroren ist.“

Die Anwendung zeigt auch API-integration-Funktionen, so dass Webseiten ausführen Unterscheidung der Versionen des neuen Zahlungssystems. Die API verwendet ein Schlüsselpaar – einen auf der entsprechenden website, die andere auf der Coinbase–, die erforderlich sind, zu entsprechen, wenn eine Transaktion auftreten können.

Coinbase – der Vater des Bitcoin-Patente

Coinbase hat eine lange Geschichte der Einreichung für die bitcoin und blockchain-based Patente. Das Unternehmen reichte eine satte neun mal im Jahr 2015 allein, das verursacht einige Analysten behaupten, dass Coinbase war der Bau ein Monopol auf die bitcoin-Dienste. CEO Brian Armstrong erklärte, dass dies nicht wahr ist, und dass das Unternehmen einfach versucht zu halten blockchain-Technologie aus den Händen von „patent-Trolle.“

In einem blog-post auf Medium, Armstrong schrieb:

“Eine der besten Möglichkeiten zur Verteidigung gegen patent-Trolle ist, bauen Sie Ihre eigenen Patent-portfolio, und das ist genau das, was wir tun, zusammen mit fast jedem anderen tech-Unternehmen gibt. Es ist eine unglückliche Spiel, das wir alle spielen müssen, aber das haben wir nicht erfunden, die Regeln.“

Im Jahr 2016 wird das Unternehmen eingereicht für ein zusätzliches patent zum sicheren Bitcoin-basierten privaten Schlüssel.

Brian Armstrong Profile

Lesen: Crypto Profile: Brian Armstrong, Der Gründer von Coinbase

Ein Paar Andere Firmen Sind die Reihen

Darüber hinaus sind viele traditionelle finanzielle Institutionen eingereicht haben für die blockchain-basierte Patente in der Vergangenheit. Die Bank of America, zum Beispiel, hat etwa 50 live-blockchain Patente. Software-und computer-Hersteller IBM hat auch mehrere unter seinem Gürtel, darunter eine für „Knoten Charakterisierung in der blockchain,“ die es erlauben würde, eine blockchain zu Haus-Knoten, die gekennzeichnet sind durch spezifische Funktionen.

Schließlich, das Versandunternehmen UPS reichte eine blockchain-patent im Juni 2017 für das, was Führungskräfte Aufruf der „autonomen Diensten-Auswahl-system und verteilt die Transport-Datenbank.“ Wenn etwas geliefert wird, oder bewegt sich von Punkt A zu Punkt B, Sie müssen gehen Sie durch verschiedene Netze, bevor Sie erreichen Ihr Ziel. Also, Logistik-Dienstleistungen können es schwierig finden, sich untereinander koordinieren.

Das patentierte system erzeugen kann, die den Transport von Daten, die sich auf einer blockchain und nachverfolgt werden, um sicherzustellen, Logistik-Unternehmen, die konsequent erfüllen alle Voraussetzungen für die Abwicklung.

Schreibe einen Kommentar