Crypto Profile: Brian Armstrong, Der Gründer von Coinbase

Brian Armstrong, einer der einflussreichsten Menschen, die in der kryptogeld-Industrie ist der CEO und co-Gründer eines der größten und beliebtesten Krypto-Börse in der Welt – Coinbase.

Er erschien in verschiedenen “ 40 unter 40 Publikationen für seine Leistungen, ist ein Verfechter für die Annahme von Bitcoin, und nicht scheitern zu erziehen, Menschen, die an Seminaren, Konferenzen und workshops. Zusammen mit Charlie Lee und andere frühe Mitglieder der Coinbase-Plattform, er war in der Lage zu erreichen „Einhorn“ – status, der mit seiner Firma.

Brian Armstrong Profile

Brian arbeitete als Ingenieur und Berater in führenden Unternehmen wie Deloitte und Touche, Airbnb, und IBM (International Business Machines). Brian hat immer behauptet, ein starkes Interesse in der Technologie-Markt alles ist Leben und hat sich aktiv an der Entwicklung von Lösungen für die Industrie.

Frühes Leben

Inhalt

  • 1 Frühes Leben
  • 2 Pre-Blockchain Karriere
  • 3 Blockchain-Technologie, Karriere
  • 4 Coinbase Start
  • 5 GDAX & BitLicence
  • 6 Unicorn Status
  • 7 IRS Anfrage
  • 8 Coinbase Zukunft

Brian Armstrong, geboren am 25. Januar 1983, und er wuchs in San Jose, Kalifornien. Während in der High School begann er lernen Java und CSS, als er entwickelt hatte, ein Interesse in der computer-Technologie. Aufgrund seiner nerdiness, er oft bekam seltsame Blicke von seinen Kommilitonen. Er bekam seinen ersten bezahlten jobs, als er noch in der High School und er war die Gestaltung von websites für kleine Unternehmen in den Bereichen, in San Jose. Arbeitete er in seines Nachbars garage auf.

Brian ging zum Studium an Der Rice University, Houston, Texas, im Jahr 2001, wo er studierte informatik und Wirtschaftswissenschaften. In 200, absolvierte er ein doppelstudium der Betriebswirtschaftslehre und der informatik. Er ging Voraus, um zu studieren, in der gleichen Universität seinen Master ’s Programm endet mit einem Master‘ s degree in Computer Science im Jahr 2006. Nachdem er das college verlassen, er beschloss, zu verbringen ein Jahr in Buenos Aires, Argentinien.

Pre-Blockchain Karriere

An der Rice University, Brian, ein junior an der Zeit, verbrachte vier Monate als Praktikantin bei der IBM in San Jose, Kalifornien, wo er entwickelt, Java-basierte Hocker für Network-Attached-Storage-Geräte, mit seinen Kenntnissen in Java. Nach der Fertigstellung von der Rice-Universität bekam er einen job bei Deloitte und Touche als ein Enterprise-Risk-Management-Berater.

Brian co-gegründet UniversityTutor.com mit John Nelson im Juni 2003, während er noch ein junior. Die website hilft Tutoren erstellen Sie ein Nachhilfe-Unternehmen und bieten Ihre Dienste für eine Vielzahl von potenziellen Studierenden-client. Eltern und Schüler, auf der anderen Seite, finde tutor(en) Ihrer Wahl. Die Plattform bietet und fördert ein Bindeglied zwischen Studierenden und Tutoren durch passende Attribute basierend auf einer Anzahl von Parametern. Diese parameter-Attribute gehören Bildungsniveau, geographische Standorte, Thema, Nähe, und eine Vielzahl von anderen. Die Plattform ist einzigartig, da es die Absicht Tutoren und Studenten bis Treffpunkte an Ihre Bequemlichkeit, wie es ist gebaut für Leichtigkeit und Komfort. Brian blieb an UniversityTutor.com als Geschäftsführerin für acht Jahre, von August 2003 bis Mai 2012.

Universitäts-Tutor, Ein Online-Tutoring-Service-Website

Während bei UniversityTutor.com Brian begann Airbnb.com als Software-Ingenieur im Mai 2011. Er blieb zu Airbnb.com nur für ein Jahr, bevor er im Juni 2012 zu schaffen Coinbase.

Blockchain-Technologie, Karriere

Brian kam in Kontakt mit Bitcoin zu Weihnachten 2010 und wurde interessiert, aber er erkannte, dass es gar nicht so viele Bitcoin startups an der Zeit. Aber er sah dies als eine Gelegenheit und begann über Wege nachzudenken, wie profitieren Sie von diesem potenziell großen Markt, ein begeisterter Teilnehmer in der Entwicklung von startup-Unternehmen. Dieses gab Geburt zu Coinbase.

Seine Leidenschaft für Existenzgründer nicht heute starten. Seit der High School, er hatte immer einen Eifer für die Gründung von Geschäften. Er und seine Freunde dann in der High School, immer ging durch eine Menge von business-Ideen, Fehler zu machen auf dem Weg, die ihn geprägt und diente ihm gut, wenn er begann zu verpflichten ernst bemüht sich wie Coinbase.

Coinbase Start

Sein ganzes Leben, Brians Traum war ein Technik-guru ist und er nie versäumt, eine Karriere in der tech-Industrie. Sein doppelstudium in informatik und Wirtschaftswissenschaften, die-gepaart mit seiner Erfahrung in computer-Programmierung ausgestattet, die ihn für einen Ausflug in die tech-startup-arena. Kommen in Kontakt mit Bitcoin genommen und ein erhebliches Interesse, er suchte eine Möglichkeit zu entwickeln, mit dem Markt Platz für die dann entstehenden kryptogeld.

Brian, zusammen mit Fred Ehrsam, schuf das berühmte exchange service, Coinbase, im Juni 2012. Das duo vorgestellt Coinbase, um einen Bitcoin-Marktplatz, wo Leute kaufen können die kryptogeld. Damals, mit Bitcoins für alltägliche Transaktionen war fast unmöglich. Das team immatrikuliert Ihren Start in der Y Combinator Startup-Inkubator-Programm. Das Programm ist berühmt für die Bereitstellung von Plattformen für Start-UPS und investiert in Sie. Sie investiert haben, in andere Start-UPS in der Vergangenheit wie Dropbox, Airbnb, Reddit, und Weebly. Startete das Unternehmen voll im Oktober 2012 damit begonnen, die Bitcoin kaufen und verkaufen-Dienstleistungen durch überweisungen.

Coinbase Website

Coinbase hat eine Reihe namhafter Investoren und venture-Kapitalisten im Laufe der Jahre. Aufgrund dieser, Brian und Fred wurden schnell erweitern die Größe der Coinbase Betrieb in kurzer Zeit. Im Jahr 2013, Brian und Coinbase waren in der Lage, sichern Sie eine $5 Millionen Investitionen von Union Square Ventures (USV). Im Dezember 2013, USV in Verbindung mit Ribbit Capital und Andreessen Horowitz investiert insgesamt 25 Millionen Dollar in Coinbase.

Im Januar 2015, Coinbase wurde der erste Bitcoin-exchange zu einem Empfänger von Direktinvestitionen aus einem großen Finanzinstitut. Die New York Stock Exchange in Verbindung mit mehreren Banken und Draper Fisher Jurvetson, investiert eine satte 75 Millionen Dollar in das Unternehmen.

Im Jahr 2016 von 4,7 Millionen Menschen hatten Konten mit Coinbase. Im Jahr 2017 wird die Zahl stieg auf 13,3 Millionen und in diesem kometenhaften Aufstieg ist wegen Brians Leidenschaft für alternative Währungen, um eine Firma aufzubauen, dass würde gehen Sie vor, um die erste blockchain-bezogenen Unternehmen zu erreichen, die Einhorn-status.

Charlie Lee, der Schöpfer von Litecoin, einer der kryptogeld Riesen, wird berichtet, dass die Dritte person, die beauftragt wurde, die Arbeit auf der Coinbase-Plattform auf seine Schöpfung. Charlie begann seine Arbeit mit Brian bei Coinbase direkt nach dem verlassen seinen job bei Google. Er arbeitete als Director of Engineering, während bei der Firma, bis er verließ im Juni 2017.

GDAX & BitLicence

Im Mai 2016 will das Unternehmen begann bietet Ihre Dienstleistungen auf eine rebranded-Plattform namens GDAX (Global Digital Asset Exchange). Unter der Liste der unterstützten cryptocurrencies -, Ether -, die Wert-token von Etherum, wurde der Liste Hinzugefügt.

GDAX Website

GDAX Website, Kryptogeld Exchange

Die New York State DFS (Department of Financial Services) im Januar 2107, gab eine BitLicense zu Coinbase. Diesen Zug dürfen die Unternehmen bieten virtuelle Währung trading services in New York. Im März des gleichen Jahres, Coinbase erhielt die Genehmigung von der New York DFS zu bieten, Litecoin und Etherum trading-Dienstleistungen auf den Staat.

Einhorn-Status

Im August 2017, Nachrichten brach, dass Coinbase erreicht hatte, das Einhorn-status, der erste kryptogeld zu erreichen, den renommierten status. Für eine kryptogeld zu bekommen, um das Einhorn, es muss geschätzt bei $1 Milliarde oder mehr. Coinbase hatte, eine Bewertung von $1,6 Milliarden, so dass es den ersten Start in die Welt der Krypto-mit einer Bewertung von mehr als $1 Milliarde. Coinbase hatte zunächst angehoben $117 Mio. von Andreessen Horowitz, USAA, BBVA, New York DSF, und Draper Fisher, unter anderem.

Coinbase auch angehoben 100 Millionen Dollar in einer Serie-D-Finanzierung bei einer privaten Bewertung von $1,6 Milliarden, inklusive Kapital erhöht. Die Runde wurde angeführt von top-tier-Wachstums-stage venture capital Unternehmen, Institutional Venture Partners (IVP), wer hat gewesen beteiligt mit mehreren Unternehmen wie Netflix, Twitter, Lose, unter anderem. Andere, die am Runden Tisch gehörten Spark Capital, Battery Ventures, Greylock Partners, Abschnitt 32, und Draper Associates.

Das Unternehmen wurde ursprünglich im Wert von $400 Millionen in 2014, nach Münze Telegraph. Heute hat das Unternehmen erlebt ein enormes Wachstum, wie es ist 2,5-mal größer, und die Investoren sehen das Wachstum als konsistent und zufriedenstellend. Laut Brian, digitale Währungen sind mit Ihren „Netscape“ Momente. Das Tempo der Innovationen beschleunigt hat, und die spannende Projekte und Unternehmen gebaut, auf der Spitze der digitalen Währung. Coinbase wurde, die am meisten heruntergeladene app auf dem iPhone in den USA im Jahr 2017.

IRS Anfrage

In den Jahren 2013-2015, der Internal Revenue Services (IRS) forderte, dass Coinbase produzieren detaillierte, persönliche Informationen für mehr als eine million Kunden mit dem, was ist bekannt als ein “John Doe Summons“.

Coinbase wehrte sich gegen die IRS und Ihre weitreichenden Ladung und errang einen Sieg und musste sich nur um Informationen über Konten, die Bitcoin-Transaktionen, die entweder durch den Austausch von Bitcoin für US-Dollar oder durch senden und empfangen von Münzen von einem anderen bitcoin-Nutzer, im Wert von $20.000 und höher.

Coinbase Zukunft

Coinbase hat seinen Hauptsitz in San Francisco, Kalifornien. Im Laufe der Jahre, Sie haben sich in verschiedenen Ländern rund um den Globus. Sie broker den Austausch von Bitcoin, Litecoin und Etherum mit fiat-Währungen in 32 Ländern und Durchführung von Bitcoin-Transaktionen und-Speicherung in über 185 Ländern auf der ganzen Welt. Erst vor kurzem Coinbase erteilt wurde, Zugang zu den UK Faster Payments Scheme, das heißt, Sie können bieten fast sofortige fiat-bank-Zahlungen, um die es in Großbritannien ansässigen Kunden.

Trotz der Schluckauf Coinbase konfrontiert wurde, hat es weiter zu wachsen und Brian ist ein Bündel an Optimismus. Besten Interesse des Unternehmens, um sich für weniger Einschränkung. In der nahen Zukunft, Brian glaubt, dass Bitcoin wird völlig legal und in einigen Ländern wird die aktuelle Währung Kontrolle. Er glaubt auch, dass der Bitcoin überholen wird der dollar als Reservewährung in 10-15 Jahren.

Schreibe einen Kommentar