Crypto Profile: Nick Szabo, Den Ruhigen Kryptogeld-Pionier

Es besteht kein Zweifel, dass Nick Szabo ist einer der Gründer Titanen der crypto-Bereich. Nach seiner Ausbildung in computer science an der University of Washington im Jahr 1989, Szabo an die Arbeit Schweißen rechtlichen Vertrag die Theorie mit der aufstrebenden Technologie-Protokolle.

1996, prägte er den Begriff „smart contracts“ und erläuterte die Methoden, mit denen unabhängige Akteure im cyberspace könnte, hebeln sich aus der Jahrtausende-alten “ trusted third-party-Vertrag-system. Die neue Justiz wären Zeilen von code, der fähig ist, selbständig die überprüfung und Durchsetzung von Verträgen.

Zwei Jahre später, Szabo vorgeschlagen, eine neue Art von Währung, aped, die Funktionsweise der globalen Goldmarkt – bit-gold. Dass innovation ein Wirbelwind von Gerüchten und Spekulationen wirbelnden, der bis heute andauert. Ist es möglich, dass Szabo ist der Schatten der Gründer von Bitcoin selbst?

Nick Szabo Profile

Frühes Leben

Inhalt

  • 1 Frühes Leben
  • 2 Smart-Verträge
  • 3 Bit Gold
  • 4 Geheime Milliardäre
  • 5 Nützliche links
  • 6 Referenzen

Praktisch nichts ist bekannt über Nick Szabo ‚ s kindheit. Szabo ist weniger zurückgezogen als geflissentlich privaten, wie die smart-Verträge, die er erfunden hat. Und er hat die Runde gemacht, auf Vortragsreisen und pflegt einen bescheidenen Blogs Interessen reichen von der Währung bis zur Kartografie, es ist nicht ganz klar, wo Szabo aus, wo er wohnt, oder welche Rolle – wenn überhaupt – er spielte in der Entwicklung des Bitcoin. Das Profilbild auf seinem blog „Unenumerated“ ist leer. Seine Biographie ist eine Sammlung von Zitaten lobte in seinem essay arbeiten.

Ein New York Times veröffentlichte im Jahr 2015 auf die Ursprünge des Bitcoin Finger Szabo als „US-Amerikaner ungarischer Abstammung.“ Darüber hinaus ist jedoch, reporter Nathaniel Popper könnten nur necken eine Gewissheit von Szabo – er war nicht der legendäre Bitcoin-Gründer Satoshi Nakamoto.

„Wie ich schon mehrmals gesagt habe vor, alle diese Spekulation ist sehr schmeichelhaft, aber falsch — ich bin nicht Satoshi,“ Szabo schrieb Popper, nach Ihrem ersten interview.

Smart-Verträge

Szabo zuerst wirklich begann in der crypto-lore mit seinem 1996 Veröffentlichung von „Smart Contracts: Bausteine für die Digitale Freie Märkte“ in Extropy #16.

Smart Contracts

Das Konzept des Vertrages untermauert westlichen Zivilisation. Das ist keine übertreibung. Die Idee eines durchsetzbaren Vertrag zwischen zwei Personen ist, die im Kern der Magna Carta; Kapitalismus; Jean-Jacques Rousseau ‚ s zu schreiben; die Verfassung der USA; und jede Ehe, Geschäft und Vertrag, zwischen.

Zentral für die Idee eines Vertrages ist die Durchsetzbarkeit. Wenn die Bedingungen des Vertrages nicht erfüllt, wird der Vertrag auseinander fällt und eine oder beide Parteien negative Konsequenzen haben. Traditionell, eine Vertrauenswürdige Dritte Partei behandelt. Die Dritte Partei, die nicht an den Vertrag gebunden, selbst, als Schiedsrichter, Dolmetscher, und Vollstrecker, wenn es sein muss.

Szabo suchte, entfernen Sie das third-party Zwischenhändler und einbetten der Vollstreckung im Vertrag selbst. Seine berühmten analog Beispiel war ein Getränkeautomat. Der Automat fungiert als eine sperrige physischen smart Vertrag. Es legt die Vertragsbedingungen über Münzen benötigt und die Tasten gedrückt für ein gewünschtes Element. Es erzwingt den Vertrag, indem Sie nur die Ausführung der deal, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind. Zwei Quartiere, die richtige Zeichenfolge aus zahlen und Buchstaben, und die Automaten um sich eine Cola.

Szabo

Nick Szabo, Bild von CoinDesk

Szabo verwendet das Fahrzeug der Kryptographie und hash-Ketten zu ersetzen, die Hebel und Zahnräder in seinem hypothetischen Automaten. Die zunehmend komplexen und verknüpften mathematischen und logischen Problemen erlaubt smart Verträge self=ausführen. Zwei Parteien, die sich im cyberspace machen könnte und einen Vertrag abschließen, ohne die Beteiligung einer trusted third party. Der Richter, jury und Henker wurden aus von einem job.

„Im Allgemeinen, digitale Sicherheits-Protokolle, die besonders fortgeschrittenen Kryptographie erlauben, radikal verbesserte oder völlig neue Arten der Sicherheit, die waren unmöglich und undenkbar, und in der Tat scheinen ziemlich magisch, aus der Perspektive des traditionellen rechts-und Papier-Sicherheit“ Szabo schrieb im Jahr 2007 auf seinem blog. „Die rohe Kraft der computer zu Knirschen zahlen, kombiniert mit kunstvollen neue Wege zu zeichnen Präferenzen von Nutzern und stellen Sie Digital, kann auch das überwinden der mentalen Transaktionskosten, die Barriere zu sehr komplexen Bedingungen und sehr feinkörnig Transaktionen, eröffnet eine potenziell große neue ökonomische Raum nun grob besetzt resource allocation algorithmen.“

Bisschen Gold

Es gibt einen Grund, gold war das bevorzugte medium des Austausches für die meisten der menschlichen Geschichte. Auf der ganzen Welt – von den alten Mesoamerika dem hellenischen Ausläufern, gold war anerkannt als ein rückwirkungsfreies Substanz mit dem inneren Wert. Geschmolzen in Barren oder geschlagen in Perlen -, gold-statt Ihren Wert unabhängig von dem, was ein Dritter Gedanke. Für den größten Teil.

BitGold

Gold-Fassade, Bild von Takaharu Sawa

1998, Szabo vorgeschlagen, nehmen Sie die besten Teile der gold-Markt und übersetzt Sie in eine digitale Währung, die Schaffung eines Produkt, das er als „bit gold“. Eine Währung ohne Drittanbieter-Schiedsrichter geschaffen werden könnten, über eine schwierige kryptografische Verfahren. Außerdem wird die Währung sein könnte, mal gestempelt, zugeordnet zu einzelnen Eigentümern, und dann verbrachte, ohne einen Vermittler, wie eine bank oder Regierung. Diese Besonderheit würde indirekt zu führen auf 144.000 Bitcoins wird beschlagnahmt von der US-Regierung, die 2013 Abschaltung der berüchtigte online-Schwarzmarkt Silk Road.

Er erläuterte den Vorschlag in einem im Dezember 2008 blog-Eintrag, kopiert aus einem Papier, schrieb er im Jahr 2005. Einen Monat später, das Unternehmen, bekannt als Satoshi Nakamoto veröffentlichen würde Bitcoin-Quellcode auf SourceForge und mir die ersten Bitcoin.

„Edelmetalle und Sammlerstücke haben eine fälschungssicher Knappheit durch costliness Ihrer Schöpfung“ Szabo schrieb. “Einmal dieses Geld Wert war weitgehend unabhängig von einer vertrauenswürdigen Dritten Partei. Edelmetalle haben Probleme, jedoch. Es ist viel zu aufwendig assay Metallen wiederholt für gemeinsame Transaktionen. So, einen vertrauenswürdigen Dritten (in der Regel mit einem Zöllner, der nahm die Münzen als Zahlungsmittel) aufgerufen wurde, auf Stempel, eine standard-Menge an das Metall in eine Münze.“

Es gibt keine einfache Linie zwischen etwas gold und Bitcoin, aber das hat nicht aufgehört, Horden von crypto-Spürhunde aus, die versuchen zu beweisen, dass eine eins-zu-eins-Verbindung. In der Tat, Szabo s blog dunklen ging von Januar 2009 bis April 2009, als die frühesten Bitcoins wurden gezogen, aus den mathematischen Boden.

Seine letzten blog-post vor, dass die Lücke betrifft die Notwendigkeit, Zeitstempel verifiziert.

“Also, man könnte zum Beispiel Digital timestamp ein Geheimnis digital inventor ‚ s notebook zu beweisen später, dass die Erfindung existierte zu diesem Zeitpunkt. (Könnte sehr nützlich sein, besonders unter der amerikanischen first-to-invent system),“ Szabo schrieb.

Heimliche Milliardäre

Szabo zu aktualisieren weiterhin seinen blog und Aufrechterhaltung seiner Twitter-feed. Er hat sogar eine Facebook Seite mit insgesamt zwei selbst-Beiträge. Im Jahr 2015, er posted ein Bild der mehrere Leute um einen Tisch sitzen, was aussieht wie in einer Konferenz mit dem Titel „Dinner mit der größten Geister in Bitcoin.“

Nick Szabo Facebook

Abendessen mit der größten Geister in Bitcoin, Bild von Facebook

Im Jahr 2017 wird er veröffentlicht ein Profil-Bild. Der Mann auf dem Bild hat Salz-und-Pfeffer-Haar mit ähnlich verzierten Bart. Seine Hälfte-lächeln scheint losgelöst von seinen dunklen Augen. Könnte dies das Gesicht von Satoshi Nakamoto, die Person erreicht, dass ein Nettowert von fast $20 Milliarden im Jahr 2017?

Szabó leugnet es, und es gibt andere Bemerkenswerte Anwärter auf den Titel des Bitcoin Schöpfer. Aber selbst wenn Szabo nicht gefunden Bitcoin direkt, schuf er die Werkzeuge und die Umgebung für Sie zu gedeihen mit seinem Engagement im smart-Verträge und kryptographische Währungen. Es ist seltsam passend, dass der Mann einen Weg gefunden, Geld allgemein offen, und doch unerbittlich privaten getan hat, das gleiche für sich selbst.

Nützliche links

  • Unenumerated – Nick Szabo ‚ s blog
  • Smart-Verträge: Bausteine für den Digitalen Märkten
  • Szabo – bit-gold-Vorschlag

Referenzen

  • https://www.entrepreneur.com/article/233143
  • https://en.bitcoinwiki.org/wiki/Nick_Szabo
  • https://www.nytimes.com/2015/05/17/business/decoding-the-enigma-of-satoshi-nakamoto-and-the-birth-of-bitcoin.html
  • http://unenumerated.blogspot.com/
  • https://archive.is/H8UGk
  • http://fortune.com/2017/10/02/bitcoin-sale-silk-road/
  • https://www.facebook.com/Nick-Szabo-1377902829157901/
  • https://sourceforge.net/projects/bitcoin/
  • http://time.com/money/5070980/satoshi-nakamoto-net-worth-bitcoin/
  • Schreibe einen Kommentar