Die Probleme Mit Dem Kryptogeld Bergbau: Energie-Nutzung Und Zentralisierung

Proof-of-work mining hat ein paar ernste Probleme. Jeden Tag, Netzwerke wie Bitcoin, Dash, und Litecoin werden immer mehr zentralisiert. Industriellen Bergbaubetrieben, die brennen durch Strom haben die volle Kontrolle über die Netze in den Händen von wenigen. Einzelne Bergleute haben auf die Sie sich verlassen mining pools, zu konkurrieren. Aber mining-pools, die sich selbst auch als eine Kraft für Netzwerk-Zentralisierung. Mining ist schnell mehr ein problem als eine Lösung. Auch langjährige Säulen der Gemeinschaft sind, spricht gegen Sie. Aber ein paar junge Projekte werden hart arbeiten, um aus Innovationen diese Herausforderungen, und jeder hat eine andere Lösung.

Bitcoin-mining verwendet zu viel Energie

Inhalt

  • 1 Bitcoin-mining verwendet zu viel Energie
  • 2 Die PIVX Lösung: Weg mit dem Bergbau alle zusammen
  • 3 Das Gespenst von Bitmain und der Mann dahinter
  • 4 DigiByte und DigiShield, multi-Algorithmus-Schutz
  • 5 ASIC-mining führt zu Zentralisierung
  • 6 Widerstand gegen die ASIC-invasion
  • 7 Summing it all up

Sie haben vielleicht gehört, dass dieses argument vor, aber Bitcoin mining verbraucht einen immer größeren Prozentsatz der Energie weltweit. Heutige Schätzungen gehen davon aus, dass die Bergbau-Operationen werden jetzt verbraucht, so viel oder mehr Strom als die ganze nation von Dänemark. Es ist zwar nicht genug, Energieverbrauch, verursachen eine Globale Katastrophe, es ist schnell zu einem ernsthaften problem.

Mining Problems

Dies ist, weil Bitcoin-mining wird erreicht durch den Betrieb von Energie-hungrig-mining-Computer 24 Stunden am Tag. Jedes Gerät, wie die Bitmain S9, verbraucht einen stetigen Strom von nach oben von 1400W Strom.

Die meisten mining-heute ist getan durch massive, Fabrik-Stil-Operationen. Ein beliebtes Ziel für solche Operationen ist Island. Die Regierung von Island hat davor gewarnt, dass Sie laufen aus Ressourcen zu ernähren, die endlose Nachfrage nach mehr Energie für den Bergbau. In der Tat, Sie haben erklärt, dass, wenn Sie erlaubt jedem investor oder Unternehmen, das starten wollte, eine solche operation zu tun, Sie wäre absolut nicht in der Lage zu halten mit der Nachfrage.

Die PIVX Lösung: Weg mit dem Bergbau alle zusammen

Nicht alle cryptocurrencies erfordern mining. PIVX, zum Beispiel, nicht mit proof-of-work-mining an alle. Stattdessen verwendet es eine erweiterte version von proof-of-stake. Im Grunde genommen, anstatt zu laufen energieintensiven Bergbau Computern, jeder kann kaufen und halten Einheiten von PIVX, und verdienen Sie sich eine Belohnung für Ihr tun. Dies ist, weil, wenn ein Benutzer hält PIV in einer online-Geldbörse, die Ihren computer ständig auf dem Laufenden bleiben mit dem Netzwerk und helfen, verbreiten Transaktionen und updates.

PIVX Website

Mit PIVX, Blöcke auftreten, jede minute. In jedem block, ein kryptogeld Belohnung gegeben wird, um die gewinnen-staker, die in der Lotterie gewonnen-Stil zeichnen für diesen block. Diese Art von „Bergbau“ vorzuziehen ist Bitcoin Stil proof-of-work-mining. Das ist, weil es erfordert nicht mehr Energie, als gerade verlassen, diejenigen, die computer auf. Es ist auch nicht erforderlich, keine teure (und schnell veraltete) kundenspezifische hardware.

Um es einfach auszudrücken, PIVX nie eine energiekrise, weil es nie brauchen viel Energie. Rechnet man den Energiebedarf des gesamten Netzwerks zu sein, irgendwo nur eine Windenergieanlage.

Die Kehrseite der Medaille? Einige argumentieren, dass proof-of-stake-Währungen immer lassen Sie die gleiche Menge an Münzen oder Token bei der gleichen Energie Kosten, unabhängig von den Marktbedingungen. PIVX begegnet diesen durch die Verbrennung alle Transaktionsgebühren. Dies hilft bei der Kontrolle der Lieferung, aber es ist vielleicht noch nicht die perfekte Lösung.

Das Gespenst von Bitmain und der Mann dahinter

Ein weiterer beliebter Ort für große Bitcoin-mining-operations ist China. Dies ist, weil die meisten mining-hardware ist heute made in China. Es gibt auch einige Gebiete innerhalb des Landes, die vergleichsweise günstigen Energie-und Infrastruktur-Kosten.

Bitmain

Die größte dieser Operationen wird von den Entscheidungsträgern der meisten Welten mining-hardware, Bitmain. Nicht nur, dass Bitmain machen die mining-hardware, läuft der Großteil des Netzes, auch Sinus cavernosus-mining-Farmen mit Zehntausenden von Maschinen.

In Reaktion auf diese, der co-Besitzer von bitcoin.org und bitcointalk.org bekannt als Cøbra veröffentlicht ein Papier über seine Anliegen für die Zentralisierung Bitcoin-mining, und die Risiken, die er fühlt Bitmain darstellt. Cøbra schreibt:

“Mehr und mehr von der Netzwerk-hashrate zu werden beginnt konzentriert in den Händen eines Mannes [Jihan Wu] und seine Firma [Bitmain]. Die Sicherheit unseres Netzwerks hängt im wesentlichen von Ihnen handeln honourably und uns vorbereitet, um darauf zu reagieren. Sie bekommen mächtiger mit jedem Tag.“

Weitere, Cøbra warnt vor möglichen politischen Implikationen, nämlich: „[Bitmain ist] in einer position, wo die chinesische Regierung übernehmen können Ihre Ausrüstung zu jeder Zeit; etwas, was Sie zweifellos tun, wenn Bitcoin wächst genug, um Ihnen zu erlauben, verwenden Sie Ihre Kontrolle über die hashrate zu stoßen chinesische geopolitischen agenda.“

DigiByte und DigiShield, multi-Algorithmus-Schutz

DigiByte, eine zunehmend beliebte kryptogeld-Projekt, das es schon seit 2014 nutzt fünf verschiedene mining-algorithmen zur gleichen Zeit. Dies bedeutet, dass SHA-256, der Algorithmus der Wahl für Bitcoin Miner, stellt nur bis zu etwa 20% des Netzwerk-hash-rate bei den meisten.

DGB

Jared Tate, der Gründer von DigiByte, selbstbewusst erklärte der Texas Bitcoin Conference, wenn Bitmain wurden wiederum alle die Bergleute gegenüber den DigiByte blockchain, konnten Sie nie mehr als einen kleinen Prozentsatz des Netzes. Der plötzliche Sprung in der hashrate würde nicht dazu führen, dass Netzwerk-Schwierigkeiten, Probleme wegen DigiShield, eine Technologie, die Schwierigkeit retarget fast sofort.

DigiByte haben können, der Schutz von zentralen mining. Aber es könnte noch entstehen, dass die großen Energie-Kosten, die im Zusammenhang mit proof-of-work-mining. Obwohl heute, es ist nirgendwo in der Nähe der Energieverbrauch Skala, die Bitcoin-mining sieht.

Mit PIVX, auf der anderen Seite, diese Arten von Fragen, die nie passieren kann. Der proof-of-stake-Modell bedeutet, dass jeder Verbraucher-level-hardware und ein paar Einheiten von PIV kann im Netzwerk teilnehmen. Dies führt zu weitreichenden Dezentralisierung, und eine wesentlich bessere Beständigkeit gegen Angriffe. Vor allem die Arten, die sich auf einen single point of failure.

In PIVX, ist es unmöglich für eine person oder ein Unternehmen Dominieren das Netz. Dies ist, weil die Netzwerk-Herrschaft erfordern würde, die eine massive Mehrheit an der von fast allen verfügbaren PIV-Einheiten. Fast 99% der Versorgung nach Schätzungen. Und das ist einfach nicht machbar oder realistisch.

Das einzige argument gegen diese Art von Netzwerk-Modell von einem wirtschaftlichen Standpunkt ist, dass wohlhabende Menschen Steuern könnten große Teile des Netzes. Als solche konnten Sie erhalten den Löwenanteil der Prämien. Sogar damit, solchen Personen, die sich noch keine Bedrohung darstellen, um das Netzwerk selbst.

ASIC mining führt zu Zentralisierung

Für diejenigen, die cryptocurrencies, die das Glück (oder Pech) genug, um die ASIC-Miner, die Zentralisierung der proof-of-work-mining scheint unvermeidlich. Heute Bitcoin mining erfolgt fast ausschließlich durch zentrale Einrichtungen. Diese Einrichtungen sind mit großen Bergbau-Operationen, sowie mining-pools, die Konglomerat-die Ressourcen von vielen kleinen Bergleute, die in einem einzigen mining-Einheit.

Während das Thema Bergbau Zentralisierung kann kontrovers sein, um einige, es ist eine einfache Wahrheit, dass die etwas mehr zentralisiert wird, desto leichter ist es zu heruntergefahren. Zentrale Dienste sind auch weit mehr anfällig für Angriffe ist, wie die klassischen 51% – Attacke, die Experten haben gewarnt, seit Jahren.

Asics

Die beliebte kryptogeld Strich ist es angesichts dieser Bedrohung jetzt. Nach mining-pool Betreiber P2Pool Mining, rund 50% aller Blöcke auf dem Armaturenbrett blockchain sind, abgebaut werden nur an einem einzigen pool im Besitz von Bitmain. Während der pool-Anbieter ist vorsichtig mit seiner Sprache, Sie deuten unmissverständlich, dass so viel von einer einzelnen Netzwerke mining auftreten, an einer Stelle ist gefährlich.

Im P2Pool Mining-Anweisung, die Sie vorschlagen, das Thema zu entwickeln begann kurz nach dem Start von Bitmain erstellt, Dash-kompatible X11 ASIC miner veröffentlicht wurde. Insbesondere die Antminer D3.

Widerstand gegen die ASIC-invasion

Bergbau Zentralisierung kann so ein problem, dass einige proof-of-work based cryptocurrencies große Sorgfalt bei der Gestaltung Ihrer Netze ASIC-resistent, oder auch ASIC-proof. Aber genug Anreiz, es scheint, dass ASICs entwickelt werden könnten, auch für Währungen, die angeblich entworfen, um Ihnen widerstehen.

Litecoin, zum Beispiel, wurde entwickelt, um den Scrypt-Algorithmus, so dass Bitcoin-ASICs konnte nicht meine es. Allerdings Bitmain irgendwann entwickelt sich ein Scrypt kompatibel ASIC miner, die Antminer L3.

Im Fall von PIVX es ist praktisch immun gegen die Störungen der ASIC-mining-Geräte. DigiByte findet die Immunität durch DigiShield und durch divvying Wache Netzwerk-rewards-durch-Algorithmus. Andere Projekte wie Vertcoin haben auch bislang erfolgreich bei der Verhinderung der ASIC-Entwicklung, aber es ist schwierig zu sagen, wenn ASICs für Ihren Algorithmus der Wahl nicht irgendwann existieren.

Zum Glück für PIVX und anderen Währungen, wie es ist, gibt es einfach keine Möglichkeit zum erstellen eines ASIC miner für ein proof-of-stake-Protokoll.

Summing it all up

Also, was bedeutet das alles? Cryptocurrencies wie Bitcoin, Litecoin, und Dash stehen vor einem wachsenden problem. Das Wesen, steigende Energie-Kosten und-Auslastung, die Zentralisierung des mining. Nicht nur das, sondern auch ein Unternehmen, das über ein quasi-Monopol auf fast alle ASIC-mining-hardware.

PIVX wurde erstellt mit ein paar Ziele im Auge. Eines der wichtigsten Ziele bei Ihnen war, um eine kryptogeld-Netzwerk, das als maximal verteilten, dezentralen, und damit als sicher vor Angriffen wie möglich. Im letzten Jahr, die PIVX-team hat auch noch einige gravierende Datenschutz-features. Dieser bringt es auf Augenhöhe mit anderen Datenschutz-Münzen, und in vielerlei Hinsicht sogar übertrifft. Nicht nur das, sondern PIVX ist die einzige kryptogeld heute, die sowohl ernste und sichere Privatsphäre-Funktionen, sowie proof-of-stake-mining. 2018 wird ein wichtiges Jahr für PIVX wie Dutzende von neuen features sind geplant, um heraus zu kommen.

DigiByte hat ein stetes Wachstum erlebt in diesem Jahr. Das team hat hart gearbeitet, um zu fördern die Vorteile liegen auf Konferenzen und in interviews. Während es basiert immer noch “ proof-of-Arbeit, aber wenigstens hat Schutz vor Zentralisierung und 51% der Angriffe. Sie sind auch weitgehend isoliert von der möglichen Einflüsse von Bitmain. Ihre tech ist auch sehr anpassungsfähig und umgesetzt in einer Reihe von anderen Projekten.

Während Bitcoin und andere cryptocurrencies sind immer noch versuchen zu bekommen Ihre gemeinsam handeln und lösen alte Probleme, konnte diese neueren cryptocurrencies werden, der Weg in die Zukunft und helfen bei der Lösung der aktuellen Probleme mit proof-of-work-Konsens?

Schreibe einen Kommentar