„Ich Kenne Dein Geheimnis“ – Angebliche Hacker Fordert Bitcoin-Zahlung Erpressen Brief

Ein weiteres Bitcoin-basierte erpressen, wurde versucht, die entdeckt und gemeldet wurde von ABC7 News San Francisco Letzte Woche. Die potentiellen Opfer erhalten einen Brief in der post fordern Bitcoins im Austausch für die Stille auf angebliche Unkorrektheiten. Aber nach dem Empfänger des Briefes, er hat nichts zu befürchten, da die Bedrohung ist offensichtlich fake.

Bitcoin Blackmail

„Ich weiß um das Geheimnis, Sie halten von Ihrer Frau“

Inhalt

  • 1 „ich weiß um das Geheimnis, Sie halten von Ihrer Frau“
  • 2 Potenzielle Opfer Sagt Versuch War Offensichtlich ein Betrug
  • 3 Bitcoin-Erpressung auf dem Vormarsch
  • 4 Betrug Wahrscheinlich noch Schlimmer

San Francisco resident, Daniel Levinson erhielt einen Brief in der post, die angeblich von einem professionellen hacker nennen sich „BlackDoor-82“. Der hacker behauptet, er habe vertrauliche Informationen, dass Levinson würde nicht wollen, dass seine Frau kennen zu lernen. Die hacker behaupteten, dass diese information kam über einen job in San Francisco, ging dann in einen tieferen Graben und schließlich gezeigt, was die hacker-Forderungen sind, die potentielle Opfer der „Missgeschicke“.

Im Austausch für das, was die BlackDoor-82-Aufrufe ein „Vertraulichkeit-Gebühr“ von $8150, Sie behaupten, Sie wird nicht aufzudecken die Informationen, die Sie vermeintlich haben. Diese Gebühr muss bezahlt werden bitcoin. Interessanterweise, ABC7 News berichtet, dass die Erpressung, die Buchstaben enthalten, ein 19-Schritt-Anleitung, wie zu kaufen und senden Sie das kryptogeld.

Potentielle Opfer Sagt Versuch War Offensichtlich ein Betrug

Sprechen ABC7 News, Levinson sagte, dass er wusste sofort, dass der Brief gefälscht war. Nach einiger Zeit denken, Levinson erkannte, dass es war nichts in seinem Leben, dass er das nicht wollen würde, seine Frau zu kennen. Die Art und Weise der Brief war so formuliert, schien absichtlich vage. Es erhebt nicht den Anspruch, dass Levinson haben, etwas bestimmtes, wie eine Affäre, eine geheime Alkohol-problem, ein problem mit Glücksspielen, oder irgendetwas anderes. Wenn die Bedrohung der Brief echt war, wäre es wahrscheinlich sehr spezifische details über die wahren Begebenheiten um die zu überzeugen, die potenziellen Opfer, die Bedrohung war ernst.

Levinson Frau Nora sagte, Sie haben den Brief gefunden „stören, aber auch lustig“, und dass Sie hatte keine Bedenken oder Zweifel über Ihren Mann und sein Verhalten in der Vergangenheit. Dieses Ereignis ist weit von der ersten Zeit, dass ein Möchtegern-Erpresser verlangen die Zahlung per kryptogeld.

Bitcoin-Erpressung auf dem Vormarsch

Erpressung Briefe dieser Art wurden die für einige Jahre jetzt. Im Jahr 2016, Schriftsteller Dave Eargle schrieb von einer Veranstaltung, wo er erhielt eine ähnliche Erpressung Brief fordern bitcoin-Zahlung im Austausch für die Stille. In Eargle Fall war die Nachfrage für 2000 US-Dollar in Bitcoin.

Eargle hat seine eigenen nachforschungen und fand, dass der Brief, den er erhielt, war sehr ähnlich zu einem angeblich Band der Ashley Madison hack. Den Brief, der geteilt wurde durch GrahamCluley.com ein computer-Sicherheits-news-Website, wurde geschickt, um eine unbekannte Zahl von Menschen zufällig und auch die geforderten 2000 US-Dollar in Bitcoin. Diese Erpressung, die Briefe gingen in der Mitte-bis Ende 2015, was ist, wenn der hack war ein heiß diskutiertes Thema.

Was ist auch interessant zu beachten ist, dass während viele dieser Erpressung Briefe wurden per email verbreiten, diese jüngsten Angriffe getan worden, durch die Post an den gedruckten Buchstaben. Das war vielleicht ein Weg, um die Bedrohung realistischer erscheinen oder erschreckend. Während E-Mails kann die Masse feuerte, um eine unendliche Anzahl von Adressen nach dem Zufallsprinzip, senden physisch gedruckten Buchstaben in der E-mail erfordert durchaus ein bisschen mehr Sorgfalt und Aufmerksamkeit, sowie Kosten für die wesentlich höhere Post-Service-Gebühren.

Als Folge sind aber die, die erpressen Brief zeigt nicht nur mehr Aufmerksamkeit und Pflege ging in die Herstellung der Bedrohung, aber auch, dass die person, die die Bedrohung, die angeblich das Potenzial hat, Opfer zu Hause-Adresse.

Betrug Wahrscheinlich noch Schlimmer

Wie cryptocurrencies bieten die einfache Möglichkeit zum senden von große Summen von Geld, anonym, diese Art von Bedrohungen und Betrug, wird wahrscheinlich weiterhin in der absehbaren Zukunft. Dies gilt insbesondere, da mehr und mehr Menschen vertraut mit cryptocurrencies, und werden eher zu Ihnen auf der hand.

In den frühen Tagen des Internet, und auch in geringerem Maße den vergangenen Jahren, die E-Mail-Betrug wie der berüchtigte Voraus Gebühr Betrug oder 419-scam opfern Kosten Millionen von Dollar. Vielleicht kryptogeld-angeheizt Erpressung oder anderen Formen von Betrug werden die nächste Welle von Angriffen, die Individuen benötigen, um sich vor Ihnen zu schützen. Zum Glück, alles was es braucht, sicher zu bleiben ist einfach nicht fallen für die Lügen.

Es versteht sich von selbst, aber wenn Sie sich selbst erhalten so eine Erpressung Brief, melden Sie es der Polizei oder anderen zuständigen Behörden so bald wie möglich.

Schreibe einen Kommentar