Japanische Tech-Riese: „Wir Werden Top Bitmain“ GVO-B2 Bitcoin Miner Offenbart

Eine große Technologie-Unternehmen in Japan hat soeben angekündigt, Ihre neue 7 nm bitcoin ASIC miner. Das Gerät hat einen höheren Preis als die Konkurrenz, aber berichten zufolge, hat eine deutlich höhere hash-rate. Namens die GVO-Miner B2, das Gerät wird erwartet, dass Schiff im Oktober 2018.

GMO Miner

Die Einführung der GVO-Miner B2

Inhalt

  • 1 Einführung in die GVO-Miner B2
  • 2-Tech Specs
  • 3 Lohnt sich der Preis Unterschied?
  • 4 Ist die Bitmain Monopol?

In einer Ankündigung über eine Pressemitteilung hat das japanische Unternehmen GMO Internet Group angekündigt, Ihre Absichten zu einem wichtigen player in der bitcoin mining-Industrie, indem Sie loslassen, was ist geplant, um eine technologisch überlegene Gerät, um die Bitmain S9.

Der CEO Masatoshi Kumagai sagte, dass er Respekt Bitmain, aber „wir werden top.“

Was macht dieses mehr als nur ein Produkt-release ist die Tatsache, dass dieses Gerät könnte möglicherweise stören die aktuelle quasi-Monopol, dass Bitmain hält über ASIC-mining. Laut einem aktuellen blog-Beitrag, geschrieben von dem team hinter der Obelisk, ein ASIC-miner für Siacoin, Bitmain ist berüchtigt für „playing dirty“. Speziell, wenn Sie versucht, Firmen zu finden, um die Herstellung Ihrer Teile, Sie finden Ihre Bestellungen auf mysteriöse Weise storniert und ohne Erklärung warum. Die Implikation in der blog-post war, dass Bitmain Druck, computer-Teile-Hersteller in China nur produzieren ASIC-hardware für Sie und niemand sonst.

In der Antwort Bitmain veröffentlicht einen blog-post, in dem Sie erklärten, dass dieser Vorwurf einer „Verschwörungstheorie“. Keine Seite ein argument hervorgebracht hat, konkrete Beweise.

Es ist aber irgendwie nicht verwunderlich, dass GVO ‚ s neue miner wurde nicht hergestellt in China, wurde aber stattdessen in Taiwan hergestellt.

Tech Specs

Die erste große innovation mit dem B2 ist, dass es verwendet ein 7-nanometer-Herstellungsprozess. Dies bedeutet, dass das Gerät die einzelnen Prozessoren gruppiert werden noch enger, und sind somit schneller und effizienter.

Bei der Enthüllung event am 5. Juni, Bloomberg reporter Yuji Nakamura zeigte die Besonderheiten des Geräts. Ihm zufolge wird das Gerät im Einzelhandel für knapp $2000, eine mining-Geschwindigkeit von 24/s, hergestellt in Taiwan, und verwendet 1950W der macht.

GVO stellt Japan das erste Bitcoin-mining-chip B2:🛒$1,999 (vs $837 für Bitmain s S9)⚡️24TH/s (vs 14/s für S9)🇹🇼Entwickelt in Japan, produziert in TW🔌von 1.950 w pro Einheit📅Reservierungen start 6. Juni, Schiffe Okt Ende👨💼CEO: „ich respektiere Bitmain, aber wir werden oben Sie“ pic.twitter.com/m04WGBX1jf

— Yuji Nakamura (@ynakamura56) 5. Juni 2018

Lassen Sie uns einen moment Zeit nehmen, um diese zahlen in ein mining calculator.

Nach coinwarz.com dieser Betrag von mining-power an den heutigen Schwierigkeiten und block-reward-rate erzeugen würde, gerade unter $10 pro Tag, oder 0.44 BTC pro Jahr. Dies bedeutet, dass das Gerät würde wahrscheinlich lediglich ein return on investment in nur über einem Jahr.

Im Vergleich zu den Bitmain S9, B2 und verbraucht mehr Strom, produziert aber einen viel höheren hash-rate. Setzen Sie die zahlen in den Taschenrechner für Bitmain ‚ s hardware zeigt, dass die S9 wird eine etwas über fünf Dollar pro Tag oder von 0,27 BTC pro Jahr, aber Sie verbrauchen etwa $600 weniger Strom mit dem Standard-strompreis von 0,10 US-Dollar pro kilowatt-Stunde.

Lohnt sich der Preis Unterschied?

Während die Bitmain Gerät erzeugt möglicherweise weniger bitcoin pro Tag, es kostet auch etwa die Hälfte des Preises von der B2, wenn Sie wichtige add-ons wie Stromversorgung und internationalen Versand. Sobald Sie die zahlen, um die Wirtschaftlichkeit der beiden Geräte ist sehr eng mit jedem einzelnen in der Lage, selbst zu brechen in ein bisschen über einem Jahr (aber mit der Bitmain Gerät brechen sogar etwas früher).

GMO Miner

So kann man sich Fragen, warum kaufen Sie nicht zwei der Bitmain-Geräte anstelle von einem der GVO-Geräte? Die Antwort kommt nicht nur auf die Reine Wirtschaftlichkeit, sondern die Störung von einem Monopol. Nun, dass Bitmain hat einige echte Konkurrenz, ASIC Käufer haben die Wahl und können wählen zwischen zwei verschiedenen Geräten, die sehr wettbewerbsfähig mit jedem anderen. Nicht nur, dass, aber, da ein Unternehmen nicht mehr kontrolliert den gesamten globalen supply (effektiv), die die beiden Unternehmen werden gezwungen sein, zu versuchen, den anderen zu übertrumpfen in einem Versuch, um Kunden zu gewinnen. Diese Art von Wettbewerb ist immer gut für die Verbraucher, da es zwingt die Hersteller zu immer innovativ und übertrumpfen Sie Ihre Konkurrenz.

Ist die Bitmain Monopol?

Was bleibt abzuwarten ist, wie schnell wird der Bitmain Monopol zusammenbrechen. Wahrscheinlich wird der größte entscheidende Faktor ist hier einfach, wie viele der Geräte können GVO zu produzieren. Bitmain hat eine feststehende Zuleitung und Produkten, die bereits auf dem Markt. GVO kann eine kleinere Produktionslinie und so ist es möglich, dass nicht viele Geräte auf den Markt zunächst. Dies bedeutet, dass während einige glückliche Käufer erhalten eine chance, die Verwendung der GVO-B2, andere, die wollen, kaufen in großen Mengen wird wahrscheinlich immer noch mit dem stick S9 bis die Umstände sich entwickeln und Produktionsraten für die B2 zu erhöhen. Was wir nicht wissen, ist, zu welchem Grad werden die Geräte verfügbar sein, anfänglich, und wie gut Ihre supply-Ebenen wird sich im Laufe der Zeit.

Heute, nicht einmal Bitmain ist in der Lage zu halten mit der Nachfrage, so ist es fast eine Garantie, dass die B2-Geräte verkaufen sich fast augenblicklich.

Schreibe einen Kommentar