Preisspiegel: Bitcoin Macht den Dritten Preis-Recovery in Nur 30 Tagen

Bitcoin Preise gab es eine plötzliche $350 Sprung im Preis ab kurz nach 2 UHR UTC am Montag. Nach einer Woche ist der Preis Einbruch, die Preise haben wieder die $6700 Sortiment und werden noch zeigen, die positive Bewegung wie der Presse-Zeit. Was seltsam ist, über das das genau das ist das Dritte mal, dass bitcoin das getan hat, crash-und recovery-Bewegung in den letzten 30 Tagen. Was auch seltsam ist, dass jede Erholung scheint zu passieren in nur eine Frage von Stunden, wenn irgendwie koordiniert werden.

Der Zyklus Geht Weiter

Inhalt

  • 1 Der Zyklus Geht Weiter
  • 2 Psychologische Barrieren
  • 3 Institutionalisierte Recovery
  • 4 Der Fall des Bären

Blick auf bitcoin Preise Sie für den letzten Monat (und durch die Erweiterung kryptogeld Preise im Allgemeinen), wir sehen eine deutliche Aktion der drei separaten crash-Vorfälle mit den schwersten Auftritt am 21. Juni beim bitcoin sank von $6660 zu einem niedrigen monatlichen $5860.

Bitcoin Preise für die letzten 30 Tage

Dieser erste crash sah eine kräftige Erholung, allen, die sich innerhalb von weniger als einer Stunde, bewegte bitcoin bis zu $6300 Reihe vor dem Absturz einmal mehr bei $5877. Das war wieder erfüllt von einem Preis Sprung, dauerte weniger als drei Stunden und weiterhin für die nächsten 10 Tage oder so, bis unsere jüngsten Absturz sah bitcoin-drop von $6800 auf ein tief von $6170. Diesem reduzierten Preis fortgesetzt, bis nur Stunden her wo wir mal wieder sah einen anderen Preis nach oben springen.

Psychologische Barrieren

Für eine mögliche Andeutung auf das, was hier passiert, könnte es sein, dass jedes mal, wenn die Preise Aussehen, Sie stabilisieren sich knapp unter der $7000 mark, eine Reihe von neuen oder langjährigen Halter entscheiden, dass ist jetzt so gut wie alle zu verkaufen und etwas Taschengeld. Das problem ist, es scheint wie eine Menge Leute machen die gleiche Entscheidung, zur gleichen Zeit, die Ursachen bitcoin zu fallen, bis er bekommt, um die $6000 Bereich und bleibt dort für ein paar Tage, bevor der Zyklus geht weiter.

Diese psychologische Barriere könnte bedeuten, dass der Markt hat entschieden, dass der Verkauf von bitcoin bei $7000 oder so ist eine gute Idee. Also, wenn die Preise nähern, die Linie, ein Ausverkauf stattfindet.

Eine weitere Möglichkeit, basierend auf der relativen Regelmäßigkeit der diese Preissteigerung ist, dass wir sehen werden, der Beginn der institutionellen Geldes in Bitcoins, Stück für Stück.

Institutionalisierte Recovery

Eine Reihe von Markt-Kommentatoren haben schon spekuliert, dass 2018 wird das Jahr sein, dass institutionelle Geld beginnt zu seinen Weg in kryptogeld.

Ein Beispiel HIERFÜR ist die kürzlich gestartete Coinbase Sorgerecht-Programm, das ist konzipiert für große institution-Größe kryptogeld-Inhaber, um sicher zu speichern Ihr Vermögen bei Coinbase.

Nicht nur das, sondern mit Gerüchten über eine bitcoin-ETF auf seine Art und Weise, könnte dies andere dazu ermutigt, den institutionellen Investoren einen viel genaueren Blick auf kryptogeld. Es wurden auch eine Anzahl von Nachrichten, dass die großen Investmentgesellschaft Black Rock, ist jetzt der Einstieg in cryptocurrencies.

Markt-Visualisierung für Juli 17, Bild vom Coin360

Also, was bedeutet dies für die bitcoin-Preise? Während wir haben keinen konkreten Beweis, eine Erklärung für die jüngsten Preisschwankungen ist, dass jedes mal, wenn wir sehen, ein kleines Fenster mit einem großen Preis-springen, es ist möglich, dass einige sehr große Käufe wurden auf dem freien Markt führte zu Preissteigerungen. Zum Beispiel, wenn eine große Investmentfirma oder hedge-Fonds erteilt einen Auftrag für tausend bitcoin, markets insgesamt wird reagieren und die Preise erhöhen, wenn auch nur vorübergehend.

Daher ist es denkbar (wenn auch nicht bewiesen), dass die Institutionen werden regelmäßig Sie, große Aufträge jede Woche, oder so, dass was der Markt zu spike. Es scheint Sinn zu machen, da der Preis springt fast scheinen, koordiniert und erscheinen nicht als Natürliche stetige aufwärts-Bewegungen, die gesehen werden würde, wenn es gab viele kleinere, unkoordinierte Käufer machen Kaufentscheidungen separat.

Der Fall des Bären

Als schrieben wir über die Letzte Woche, viele renommierte bitcoin-Bullen die Vorhersage der 2018 werden sehen, eine Rückkehr zu den US $20.000, – bitcoin. In der Tat, das Letzte mal sahen wir einen $20.000 bitcoin, der Preis Anstieg erfolgte sehr schnell, die Preise springen mehrere tausend Dollar pro Woche, bis das schlagen der unglaublich hohen wir sahen, brach im Januar dieses Jahres.

Hoffentlich, wenn wir sehen, ein $20,000 bitcoin wieder, es wird viel stabiler und nicht nur eine Kurzfristige Veranstaltung, die Blätter traditionellen Investoren Spott auf die so genannte „bitcoin craze“, und statt dessen alle daran erinnern, dass cryptocurrencies sind hier zu bleiben.

Schreibe einen Kommentar