USV-Dateien, die ein Patent für die Blockchain-Plattform zur Steigerung der Effizienz in der Logistik

UPS ist die neueste in einer Reihe von globalen Unternehmen zu Datei ein patent für eine blockchain-basierte Plattform. Die massive Logistik-Unternehmen plant eine umfassende blockchain Plattform, um seine Kontrahenten direkt zu zahlen, und zum überwachen von Sendungen in Echtzeit. UPS ist nicht der einzige, der sperren blockchain-Technologie mit Patenten.

Viele große Unternehmen sind auf der Suche nach blockchain für erhöhte Effizienz, vor allem in der Logistik Raum. Das patent, dass UPS eingereicht am letzten Donnerstag sieht aus wie es entworfen wurde, mit einem neuen delivery-Netzwerk im Auge. UPS das patent beschreibt auch die Verwendung einer digitalen Währung, obwohl keine spezifischen Krypto-erwähnt wurde. UPS, war bereits ein Mitglied der Blockchain in Trucking Alliance (BiTA), obwohl dieses patent zu haben scheint, eine viel größere Reichweite hat als die einfache überland-Logistik.

UPS Blockchain Patent

UPS Gibt Blockchain Autonomie

Inhalt

  • 1 UPS Gibt Blockchain Autonomie
  • 2 Logistik sind ein Riesiger Markt für die Blockchain
  • 3 Zentrale oder Dezentrale Plattformen?
  • 4 Neue Horizonte für die Blockchain sind Überall

In einigen Fällen, UPS hat die Nutzung der Dienste von Drittanbietern, die für Ihre weltweiten Paket-Plattform. Ihre neue patent scheint zu Adresse dieser Aspekt Ihres Geschäfts. Die Gewährleistung, dass Pakete zugestellt und empfangen von Drittanbieter-service-Provider ist eine Menge Arbeit. Umfangreiche Datensätze müssen gehalten werden, und die Zahlung für die erbrachten Dienstleistungen.

UPS scheint zu denken, dass die blockchain könnte dieses Problem zu beheben, und machen den Umgang mit dritt-service-Provider sehr viel einfacher. Ihr patent scheint zu schlagen eine blockchain-system, das bezahlen würden, Dritte, sobald ein Paket zugestellt wurde, und vielleicht sogar machen, dass die Zahlung mit kryptogeld.

Micro-payments sind eine der wichtigsten Vorteile, die cryptos und die blockchain bieten den Unternehmen. Anstatt sich mit einer bank, blockchain macht elektronische Zahlungen einfach und Billig. Andere Unternehmen wie Walmart haben patentierte blockchain-Plattformen, die würden profitieren von Mikro-Zahlungen, und steigern Sie die Effizienz in einem elektrischen Netz.

Die Logistik ist ein Riesiger Markt für Blockchain

UPS ist einer der vielen Firmen arbeiten, Wege zu finden, nutzen blockchain in der weltweiten Logistik Raum. IBM und Maersk waren einige der ersten zu beginnen zu Experimentieren mit der blockchain-Technologie für die Logistik. Sie begann Ihre Arbeit mit neuen Formen des sea-borne Sendungsverfolgung im Jahr 2014, und heute Ihre TradeLens Plattform ist eine der fortschrittlichsten Systeme für Logistik-Unternehmen, die möchten, Tippen Sie in die blockchain – potential.

Blockchain Supply Chain Management

Lesen: Blockchain & Supply Chain Management

Die Commonwealth Bank of Australia ist ein weiterer Akteur in der globalen blockchain Logistik-Spiel. Sie vor kurzem debütierte Ihre neue blockchain-Plattform mit einem Testlauf von Mandeln, die geliefert wurden von Victoria, in Australien, Hamburg, Deutschland. Von allen Konten die neue Plattform lief gut, und die riesige Menge an Papierkram benötigt, um führen Sie eine routine Sendung.

Zentrale oder Dezentrale Plattformen?

Einer der häufigsten Kritikpunkte, dass gelevelt wird gegen eine Plattform wie TradeLens ist, dass es nicht wirklich dezentral. TradeLens arbeitet auf einer IBM cloud, die es macht, so etwas wie eine zentrale Plattform. Dies ist eine gemischte Tüte für Benutzer, obwohl mit ein zentralisiertes system, das hinter einer Logistik-Plattform gar nicht schlecht. Es ist kein Verlass auf „Miner“, um die Plattform zu arbeiten, aber auf der anderen Seite ein massive Unternehmen die Kontrolle über das gesamte Netzwerk.

Für Unternehmen, die wollen ein bisschen mehr Autonomie, start-ups wie Fr8-Netzwerk, dexFreight, Block, Array, ShipChain und Slync sind alle arbeiten auf blockchain-basierte Logistik-Plattformen, die mehr dezentralisiert. Alle diese kleineren Unternehmen sind Mitglieder der Blockchain in Transport-Allianz, und Sie haben alle unterschiedliche Produkte anbieten, die der globalen Schifffahrt.

In einem interview mit FreightWaves, CEO und Mitbegründer von dexFreight, Rajat Rajbhandari, hatte dies zu sagen, wie sein Unternehmen nähert sich die blockchain-Logistik-Raum,

“Das Endziel für ShipChain, Fr8 und uns sehr ähnlich: Sie senken Kosten durch hohe Automatisierung mit blockchain. — Wir kommen von der mehr der broker Perspektive—wir sehen Sie mehr auf den workflow, denn wenn die tech ist, um Zwischenhändler Weg, die es braucht, um in der Lage sein, alles zu tun, eine typische Makler“, und fuhr Fort, „Was wir letztendlich wollen, zu tun ist, haben Unternehmen transact direkt, ohne die Plattform an alle: Sie werden den Betrieb Ihrer eigenen Knoten in einem wirklich dezentralen Weg.“

Neue Horizonte für die Blockchain sind Überall

Es ist bemerkenswert, wie schnell die blockchain-Technologie entwickelt wird, die von einigen der weltweit größten Unternehmen. UPS, scheint ein offenes system-Ansatz für Ihre neue blockchain-Plattform, die Anreize Ihrer Partner zu adoptieren seine Verwendung. Drittanbieter-service-Anbieter erhalten sofortige Zahlung, sobald Sie Ihren job erledigt, das ist ein großes plus für jedes Unternehmen.

Wie viele Patente wurden vor kurzem angekündigt, es gibt eine Menge von unbekannten rund um die Technologien, die irgendwann auftauchen. UPS, ist wohl auf dem richtigen Weg, wenn es um die Entwicklung einer blockchain-basierte Plattform, und wenn es richtig entworfen wird, könnte es helfen, speichern Sie die USV-Millionen-Dollar jährlich.

Schreibe einen Kommentar