Was Ist die Hash-Rate in Bitcoin & Kryptogeld Mining?

Auf der Suche in immer beteiligt kryptogeld mining? Wenn dem so ist, ist es wichtig zu verstehen, was ein hash-rate ist und was es bedeutet. Nicht nur das, aber wie kann es Einfluss auf Ihre unteren Zeile. Wenn Sie vielleicht auch nur immer in mining als ein hobby, es ist immer noch wichtig, einen guten Griff auf hash-Tarife, damit Sie die besten Entscheidungen für Ihre eigene persönliche mining-Geschäft oder hobby. In diesem Artikel gehen über alle Grundlagen, was die hash-rate ist. Wir werden auch ein bisschen darüber sprechen, wie Strom-Kosten können einen großen Einfluss auf Ihre Rentabilität.

What is Hash Rate ?

Die Grundlagen – Was ist ein Hash Rate?

Inhalt

  • 1 Die Grundlagen – Was ist ein Hash Rate?
  • 2 Entschlüsselung Hash-Rate Terminologie
  • 3 Nicht alle Hashes sind Gleich
  • 4 Berechnung Der Rentabilität
  • 5 Einbeziehung der Stromkosten
  • 6 Verpackung Die Dinge

In der einfachsten Form, die hash-rate bezieht sich auf die Geschwindigkeit, bei der es keine mining-Gerät arbeitet. Geschwindigkeit ist wichtig, weil kryptogeld mining ist wirklich nur ein Ratespiel. Obwohl der Begriff „mining“ lässt vermuten, dass es ein linearer Prozess mit einem Anfang und einem Ende, wie gräbt einen tunnel, es ist eigentlich ganz anders. Ohne zu viel in das, was mining ist, was passiert, ist jeder mining-Gerät die Tausende oder sogar Millionen von Vermutungen pro Sekunde. Das Ziel ist es, die richtige Antwort zu finden auf die Frage, die zu lösen, wird der aktuelle block.

Zwar ist es durchaus möglich, dass Sie lösen könnte ein bitcoin-block und erhalten die volle mining-Belohnung von 12,5 bitcoin mit einem 10-Jahre alten laptop, die Chancen, dass dies geschieht, sind viel schlimmer als vom Blitz getroffen zu werden, an einem klaren und sonnigen Tag. In der Tat, bei der heutigen Schwierigkeit, Preise, eine single-CPU-mining bei 50-hashes pro Sekunde würde wahrscheinlich, nehmen Sie drei Viertel der eine million Jahre zu isolierenden mir einen einzigen block. Angesichts dieser Quoten ist es kein Wunder, dass niemand in der rechten Geist bitcoin Minen mit einer CPU.

Wenn Sie nach oben schauen eine kryptogeld-mining-Gerät wie beispielsweise ein ASIC-miner oder einen GPU-Karte vergleichen kann man das Gerät hash-rate. Dieser hash-rate entspricht der Anzahl von Vermutungen zu dem Gerät machen kann, die pro Sekunde in einem Versuch zu lösen, den block und verdienen eine Belohnung. Pool-mining-änderungen, wie diese Belohnung ausbezahlt werden, aber die Wirkung ist immer noch weitgehend die gleichen. Mehrere hash-rate bedeutet mehr Auszahlungen.

Hash Preise in einer Reihe von verschiedenen Möglichkeiten, gehen wir also über diese jetzt.

Entschlüsselung Hash-Rate Terminologie

Hash Preise sind ausgedrückt mit Begriffen beschreiben, die kennt jeder, der versteht computer-Daten-storage-Terminologie. Begriffe wie mega, giga und tera sind das, was die meisten heute gebräuchlichen, bei der Beschreibung der hash-Preisen.

Beginnend an der Unterseite, eine hash-rate von 60-hashes pro Sekunde bedeutet, dass sich das Gerät in der Lage sein zu berechnen und machen Sie 60 Vermutungen pro Sekunde in einem Versuch zu lösen blockieren.

One step up ist die kilohash (KH/s), dann megahash (MH/s), dann gigahash(GH/s), dann tera(TH/s), dann peta(PH/s). Hier ist ein handliches Diagramm, das erläutert, wie diese hash-raten berechnet werden.

kilohash = 1,000 hashes

megahash = 1,000 kilohashes

terahash = 1,000 megahashes

petahash = 1,000 terahashes

Nicht alle Hashes sind Gleich

Wenn Sie vergleichen eine bitcoin-mining-Gerät, das dazu entworfen ist, zu mir, zum Beispiel, des Astraleums, werden Sie feststellen, eine sehr große scheinbare Unterschied in der hash-Preisen. Dies ist weil es gibt viele verschiedene algorithmen, die cryptocurrencies verwenden. Sie alle erfordern unterschiedliche Mengen an Speicher und Rechenleistung, um abgebaut werden.

Um es einfach zu sagen, bitcoin und deren SHA256-Algorithmus ist als die von heute-standards relativ einfach zu berechnen. Als ein Ergebnis, ein Bergbau-Gerät, das auch heute noch relevant, würden zu erzeugen müssen die hashes in der terahash Bereich und bis.

Wenn wir es vergleichen mit den, werden Sie feststellen, dass die meisten modernen Astraleums mining-Geräte (in der Regel GPU ‚ s) betreiben in der megahash Bereich.

Etherum Mining-Rig

Auf den ersten Blick können Sie denken, dass das bitcoin-mining-Gerät ist erheblich leistungsfähiger oder produktiver. Während es wahr ist, dass es produziert mehr hashes (der SHA256-Sorte), ist dies, weil die bitcoin-hashes sind einfacher zu produzieren rechnerisch. Als Folge der Netzwerk-Schwierigkeitsgrad ist deutlich höher für bitcoin.

Um die Dinge noch mehr zu verwirren, einige cryptocurrencies absichtlich wählte algorithmen, die kann nur abgebaut bei einer einfachen CPU. Als Ergebnis, mining-Geräte für das Netzwerk, die können produzieren Hunderte von hashes pro Sekunde sind als hoch-und sehr wettbewerbsfähig.

Also, was bedeutet das alles? Im Grunde bedeutet es, dass der Blick auf die hash-rate alleine nicht unbedingt sagen, die Wirksamkeit der miner. Sie müssen auch verstehen, die Netzwerk-Schwierigkeiten, und was die norm ist für die meisten mining-Geräte für die jeweilige kryptogeld.

Die Berechnung Der Rentabilität

Jetzt, da wir wissen, dass nicht alle hashes sind gleich wir müssen wissen, wie Sie berechnen die geschätzte Rentabilität von einem miner, basierend auf dem hash-rate.

Für diese, benötigen einen mining profitability calculator, wie die, die hier verfügbar.

What to Mine

Zuerst lassen Sie uns nehmen einen Blick auf bitcoin. Heute, ein typischer moderner bitcoin mining ASIC produziert etwa 12 terahashes pro Sekunde von mining-power. Bei der heutigen Schwierigkeit, dies bedeutet, dass eine solche mining-rate produzieren durchschnittlich 0.318 BTC pro Jahr. Wenn die gleichen 12 terahashes waren gegen Bitcoin mining Geld (die verwendet die gleiche mining-Algorithmus als BTC), dann könnten Sie erwarten, erhalten 2.7635 BCH pro Jahr. Am heutigen trading-Werte, der Unterschied ist gering, aber der BTC generiert, ist etwas mehr Wert.

Werfen wir nun einen Blick auf den Bergbau. Eine anständige GPU wird rund 50 megahashes pro Sekunde. Einige machen mehr, einige weniger. Wenn wir annehmen, dass 50 megahashes, dann jemand, den Bergbau des Astraleums erwarten konnte, zu verdienen 1.45 Äther pro Jahr. Viele Astraleums mining-rigs haben sieben GPU ‚ s in Ihnen. Wenn wir davon ausgehen, sieben GPU ‚ s alle mit der gleichen Geschwindigkeit, dann würden wir erwarten verdienen etwas mehr als 10 Ether-pro Jahr.

Factoring in Strom Kosten

Eine Letzte und sehr wichtige Komponente zu berücksichtigen, wenn die Berechnung der mining-Profitabilität, die Kosten für Strom verwendet, der von der Bergbau-Ausrüstung. Dies bezeichnet man als den Wirkungsgrad des Bergmanns.

In früheren Jahren war es üblich, mine Bitcoins mit GPU. Allerdings, wenn Sie waren zu versuchen, zu tun, so ist heute die Menge von Elektrizität, die Sie benötigen würden, verbringen, im Vergleich zu den hash-rate, die Sie erhalten würden, würde das bedeuten, dass Ihre mining-operation wäre völlig unrentabel. Einer der Gründe, warum die ASIC-Miner sind so beliebt ist, weil Sie nicht nur produzieren, einen höheren hash-rate, aber Sie tun dies oft zu einem niedrigeren relativen Energiekosten pro Bar.

Auch wenn eine mining-Maschine bietet eine höhere hash-rate als die anderen, was am wichtigsten ist, ein Bergarbeiter-bottom-line ist nicht nur die hash-rate, sondern die Effizienz. Eine Maschine produziert 10% höher die hash-rate als normal, aber bei 50% höheren Energie-Kosten, wäre ineffizient und weniger profitabel.

Wrapping Dinge

Hash-raten sind ein wichtiges Maß für kryptogeld-mining-Geräte, ob Sie ASICs oder eine laptop-CPU. Diese zahlen können irreführend sein, aber. Also ein bisschen mehr Verständnis ist notwendig, um vollständig zu erfassen die Bedeutung hinter hash-rate.

Effizienz, oder die Menge von Elektrizität, die von dem Gerät verwendet, im Vergleich zu, wie viel hash-rate es ist ein extrem wichtiger Aspekt. Das ist, wenn man ‚ s Ziel ist es, profitabel zu sein. Oder zumindest die Kosten und Gewinne Gleichgewicht sich von selbst.

Schreibe einen Kommentar