Was Sind Ring-Signaturen? Die Privatsphäre für Kryptogeld

Mit einem konsequenten Schwerpunkt auf Privatsphäre in cryptocurrencies werden, die von Benutzern, die wesentlichen Entwicklungen der Technologie und wie Sie umgesetzt werden in diesen verteilten Netzwerken erlaubt hat, für eine beeindruckende Ebene der digitalen Anonymität im Wert exchange.

Vor allem, eine entscheidende Technologie, bekannt als ring-Signaturen umgesetzt wurde, in der Privatsphäre-konzentriert cryptocurrencies, besonders die CryptoNote coins, die sich als der Führer in die Privatsphäre der Nutzer Reich.

Hintergrund von Ring-Signaturen

Inhalt

  • 1 Hintergrund von Ring-Signaturen
  • 2 Wie Ring-Signaturen?
  • 3-Ring Vertrauliche Transaktionen (Ring CTs)
  • 4-Implementierungen von Ring-Signaturen
  • 5 Fazit

Ring-Signaturen sind eine Art kryptografischer digitaler Signatur und wurden eigentlich erfunden, im Jahr 2001 von Ron Rivest, Adi Shamir und Yael Tauman und anschließend wurde bei der Asiacrypt. Das Konzept ist ähnlich dem der Gruppe Signaturen, es gibt jedoch keine Möglichkeit zu bestimmen, der tatsächliche Unterzeichner eines ring-Unterschrift-Transaktion und einer beliebigen Gruppe von Benutzern können Sie in dem ring-Signatur-ohne zusätzliche Konfiguration.

What are Ring Signatures

Das ursprüngliche Konzept wurde für die ring-Signaturen, um die Funktion zu lecken, geheime Informationen, insbesondere von hochrangigen Regierungsbeamten, ohne tatsächlich enthüllt, wer hat die Nachricht signiert. Da das original-Papier vorschlägt, ring-Unterschriften, es wurden diverse Optimierungen und zusätzlichen features, um die Technologie.

Eiichiro Fujisaki und Koutarou Suzuki vorgeschlagen Nachvollziehbar Ring-Signaturen im Jahr 2006 eine Verbesserung um einige der Sicherheitslücken rund-ring-Signaturen über manipulation durch böswillige oder unverantwortlich Unterzeichner. Eine optimierte version dieser Art von ring-Signatur ist das, was zurzeit in der CryptoNote Münzen und wird verwendet, um untraceability des Absenders in einer P2P Transaktion durch das verbergen der Quelle der Eingänge, die in die Transaktion.

Vor kurzem, das Konzept der Ring-Vertrauliche Transaktionen (Ring CTs) wurde diskutiert und umgesetzt durch Bitcoin-Core-Entwickler Gregory Maxwell und dann formal vorgeschlagen von Monero Research Labs in 2015. Die Verlängerung der Anonymität Fähigkeiten des ursprünglichen ring-Signatur-weiter -, Ring-CTs verbergen der eigentlichen Transaktion beträgt zwischen einem sender und Empfänger statt ausschließlich Verschleierung der Identität des Absenders.

Wie Ring-Signaturen?

Wie bereits erwähnt, ring-Signaturen sind eine kryptographische digitale Signatur, die ist ähnlich wie eine Gruppe Unterschrift. Jedoch, ring-Signaturen das Konzept der Gruppe Signaturen weiter, um einen besseren Datenschutz für die user. In einer P2P-Transaktion format wie es der Fall mit cryptocurrencies, insbesondere mit der CryptoNote coins als Referenz -, ring-Signaturen schützen die sender durch das verbergen der input-Seite einer Transaktion, so dass es rechnerisch unmöglich zu bestimmen, wer der tatsächliche Unterzeichner eines Geschäfts ist.

Privacy Cryptocurrencies

Lesen Sie Unseren Leitfaden zur Privatsphäre Münzen

Ring-Signaturen sind eine differenziertere Regelung als typische digitale Signaturen verwendet in andere cryptocurrencies wie ECDSA oder Schnorr-Signaturen. Ring-Signaturen erfordert möglicherweise mehrere verschiedene öffentliche Schlüssel für die Verifizierung und das Wort „ring“ wird verwendet, weil es aus einer Gruppe von teilweisen digitale Signaturen von verschiedenen Benutzern, die kommen zusammen und bilden eine eindeutige Signatur, die verwendet wird, um Zeichen einer Transaktion. Diese Gruppe ist bekannt als der ring und können beliebig ausgewählt Ausgänge von anderen Benutzern auf der blockchain. Konzeptionell, ring-Signaturen sind ähnlich wie mehrere Parteien die Unterzeichnung einer Prüfung von einem gemeinsamen Konto, aber mit einigen implementierten kryptographischen Verfahren, die tatsächliche Unterzeichner nicht unterscheidbar innerhalb der Gruppe.

Die Struktur der ring-Unterschrift, mit Monero als ein Beispiel, im Grunde funktioniert wie folgt:

  • Alice will an Bob senden 10 Monero, damit Sie initiiert eine Transaktion, die durch Ihr Monero Brieftasche zu Bob.
  • Alice ‚ s digitaler Signatur für diese Transaktion ist ein einmalige verbringen Schlüssel, der beginnt mit einem Ausgang ausgegeben wird, die aus Ihrer Brieftasche.
  • Die nicht-Unterzeichner des Rings Signatur der letzten Transaktion-Ausgänge, die sind willkürlich ausgewählt aus der blockchain und agieren als Köder für die Transaktion.
  • Alle ring-Mitglieder plausibel sind Unterzeichner der Transaktion, und es ist rechnerisch unmöglich für eine Dritte Partei zu erkennen, die tatsächlichen signer.
  • Alle Ausgaben von der ring-Signatur bilden zusammen den Eingang der Transaktion.
  • Der Schöpfer der Transaktion (Alice) ist nachweislich berechtigt zu verbringen, die angegebene Transaktions-Betrag ohne Unterscheidung Ihrer Identität von den anderen in den ring.
  • Obwohl Alice ‚ s öffentlicher Schlüssel ist in Ihrem eigenen Transaktion, es kann beliebig in anderen Transaktionen in der Monero-Netzwerk als ein muddling-Faktor.

Weitere, für die automatisierte Erstellung von einzigartigen one-time-keys verhindert Transaktion und linkability ist möglich durch eine Optimierung des Diffie-Hellman-key-exchange.

Monero Guide

Lesen Sie Unseren Guide, um Monero

Ein problem, das Sie möglicherweise bemerken, dass anonyme Transaktionen über einen privacy-fokussierte kryptogeld-Netzwerk wie Monero ist, dass die Verhinderung von Doppel-Ausgaben sehr schwer werden würde und so die Netzwerk-nutzlos wie eine digitale Währung, die, wenn die volle double-spend-Schutz nicht gewährleistet war. Das ist geschickt gelöst mit der Verwendung von key-Bilder in Verbindung mit dem ring-Signatur-Schema.

Ein Schlüsselbild ist ein kryptografischer Schlüssel abgeleitet wird von einem Ausgang ausgegeben und ist Teil jedes ring-Unterschrift-Transaktion. Es gibt nur einen, eindeutigen Schlüssel-Bild für jeden Ausgang auf der blockchain und eine Liste aller verwendeten Schlüssel Bilder wird beibehalten, die auf die blockchain. Aufgrund der kryptographischen Eigenschaften der Schlüssel-Bilder, es ist nicht möglich, eine Korrelation zwischen einer Ausgabe auf die blockchain und deren key-Bild. Als die CryptoNote-website sagt, „Alle Dinge betrachtet, das erste Bild ist unumgänglich, eindeutig, und dennoch eine anonyme marker, der den privaten Schlüssel“ in einer Transaktion verwendet werden. Jeder neue ring-Signaturen verwenden Sie ein Duplikat von einem Schlüssel (Bild automatisch zurückgewiesen, als eine versuchte doppelte ausgeben.

Ring Vertrauliche Transaktionen (Ring CTs)

Während ring-Signaturen Fokus auf die Privatsphäre der Absender einer Transaktion, die Entwicklung von Ring CTs konzentriert sich auf das hinzufügen der Privatsphäre-zu der auch der Absender und der Empfänger durch Verschleierung der Höhe getätigt werden, die zwischen Ihnen, unter ein paar anderen Modifikationen. Sie sind eine wichtige Verbesserung des ursprünglichen ring-Signatur-Technologie.

In der ersten ring-Signatur-format, Ausgängen musste aufgeteilt werden in separate Ringe, da der ring Signaturen konnten nur enthalten Ausgängen der gleiche Wert. Aufgrund dieser Dritte in der Lage waren zu sehen, die tatsächlichen Beträge getätigt werden. Die Umsetzung Ring-CTs lässt den Transaktionen gespeichert in der blockchain undurchsichtig statt transparent wie in einem kryptogeld wie Bitcoin.

Transaktionen mit Ring CTs müssen nicht mehr aufgeschlüsselt werden, und in die Ringe der gleichen Größe-Ausgänge, eher eine Geldbörse in einem kryptogeld mit Ring-CTs lässt sich beliebig wählen ring-Mitglieder aus jede Ausgabe-Größe. Ring CTs auch ein commitment-Schema, die aktiviert wird, durch eine Reihe Beweis. Diese klingelte Beweise zu beweisen, dass eine Menge in einer Transaktion verwendet werden, ist größer als 0 und kleiner als eine andere Zahl, ohne tatsächlich enthüllt die Beträge getätigt. Also, außerhalb Beobachter nicht sehen können die Transaktion aber kann sichergestellt werden durch kryptografische Bestätigung, dass die Transaktion gültig ist.

Reichen die Beweise sind ein Interessantes Konzept, dass einige faszinierende jüngsten Entwicklungen mit wichtigen Implikationen für die zukünftige Iterationen von Plattformen abzielen, die Aufrechterhaltung der Privatsphäre der Nutzer.

Implementierungen von Ring-Signaturen

Ring-Signaturen sind eine wichtige Komponente von vielen, privacy-fokussierte cryptocurrencies und sollte sich mehr relevante voran als eine Art standard-Implementierung des digitalen Signatur-Schemata, wenn ein Grad der Anonymität ist auf der Suche erreicht werden, die für den Anwender.

Die CryptoNote coins sind die bekanntesten privacy-fokussierte Münzen, bieten ring-Signaturen und Ring CTs. Einige der prominenten CryptoNote coins gehören Monero und Bytecoin, mit Bytecoin der erste CryptoNote-basierte Währungen.

Cryptonight Mining Software

Cryptonight Algorithmus Mining-Software-Übersicht und Vergleich

Diskussionen um die Implementierung von ring-Signaturen und andere Datenschutz-Bewahrung-Methoden, die entstanden sind als Folge der jüngsten technologischen Innovationen wurden, schwebte für die verschiedenen älteren cryptocurrencies, die auf der Suche nach besseren Datenschutz für seine Nutzer.

Fazit

Es gibt viele Komponenten, die gehen in die Schaffung und Aufrechterhaltung eines kryptogeld Netzwerk, Benutzer Anonymität. Ring-Signaturen und deren anschließende Optimierung mit Ring CTs sind unerlässlich für die Verschleierung der Absender-Identität und abgewickelt werden Beträge, die über ein Netzwerk.

Mehr Wert wird weiterhin darauf gelegt werden, die Privatsphäre mainstream-Annahme von cryptocurrencies nach vorne bewegt. Mit neuen Technologien innoviert in beschleunigtem Tempo, es wird faszinierend sein zu beobachten die weitere Entwicklung und letztlich die Ergebnisse dieser Datenschutz-zentrierte Netzwerke.

Schreibe einen Kommentar