Yale Professor: In 100 Jahren Werden Die Leute Darüber Beraten, Ob Bitcoin „Existiert“ Oder Nicht

Wird bitcoin noch in 100 Jahren? Werden wir überhaupt noch so nennen bitcoin, oder wird einfach ausgestorben sein? Das ist die Frage, die sich von dem Yale-professor Robert Shiller, ökonom und Nobelpreisträger. Shiller schlägt vor, dass die Leute in der Zukunft darf sich nicht einig, ob oder nicht, bitcoin als wir es heute kennen, existieren sogar mehr wegen der unvermeidlichen Veränderungen, die Sie konfrontiert sein wird über das nächste Jahrhundert.

Bitcoin in 100 years

Nicht ganz ausgestorben

Inhalt

  • 1 Nicht ganz ausgestorben
  • 2 Was ist „Bitcoin“?
  • 3 Blockchain von Theseus
  • 4 Ist Shiller Anti-Bitcoin?

Es ist ein allgemeiner trend in der traditionellen mainstream-Medien zu erklären, bitcoin in extrem hyperbolischen Begriffen. Das Wesen, eine Gruppe von Experten behaupten, dass bitcoin ist die Zukunft der Finanzierung, es wird die nächste Währung auf der Welt, und dass es Wert ist, Millionen, Milliarden oder sogar Billionen von Dollar pro bitcoin irgendwann. Eine weitere Gruppe wird behaupten, dass bitcoin ist eine farce, ein Betrug, ein Pyramidensystem oder “Rattengift im Quadrat“.

Warren Buffett Profile

Warren Buffett, Sagt Bitcoin-Untergang

Was hat sich nicht schon oft gemacht, allerdings, wenn man bedenkt, wo und was bitcoin wird 100 Jahre ab jetzt. Sprechen CNBC auf Ihre show Handelsnation, sagte Shiller:

“Bitcoin wird nicht alles wie es heute ist. Es wird einen anderen Namen haben, wenn es vorhanden ist“.

Zur Klärung dieser Behauptung, Shiller vorgeschlagen, dass in dem dazwischen liegenden Jahrhundert, bitcoin wird wahrscheinlich “viele harte Gabeln ändern es und ändern es. Und es werde darüber streiten, ob es existiert oder nicht.“

Die CNBC-Artikel geschrieben über das interview scheint misquote Shiller behauptet, dass seine Aussage ist, dass bitcoin wird „Aussterben in den nächsten 100 Jahren“. Ganz im Gegenteil, Schiller scheint zu glauben, dass bitcoin wird absolut weiter.

Sein Vorschlag, jedoch bringt das in Frage, was es bedeutet, für bitcoin zu „bitcoin“.

Was ist „Bitcoin“?

Von dem, was Shiller sagt, können wir extrapolieren, dass sein Vorschlag impliziert, dass eine Folge von harten Gabeln führen könnte bitcoin nicht mehr bitcoin. Vielleicht all die letzten strittigen schwer Gabeln Weg von bitcoin core wie Bitcoin Bargeld und Bitcoin Gold sein könnte, was er meint. Zum Beispiel, wenn die bitcoin-core-wurden aus irgendeinem Grund fehlschlagen, und noch eine alternative bitcoin Gabel um erfolgreich zu sein, ist die erfolgreiche Gabel eigentlich bitcoin?

Eine weitere Möglichkeit zu prüfen, ist, dass, wenn grundlegende Veränderungen eintreten, die mit bitcoin, wie zu tun, Weg mit und zu ändern ist der Beweis der Arbeit Mechanismus, wie diskutiert wurde von Andreas Antonopoulos vor kurzem (und er war dagegen), wird die resultierende kryptogeld immer noch Bitcoins?

In gewisser Weise, diese Frage ist ähnlich wie das klassische Gedankenexperiment des Schiffes des Theseus. In dem Gedankenexperiment, die Frage ist gestellt, wenn Sie starten mit einem Schiff und ersetzen aller seiner Teile eins nach dem anderen, ist es immer noch das gleiche Schiff hinterher, auch wenn keiner der original-teilen bleiben? Ebenso, wenn bitcoin core waren so sehr verändern, dass nichts von seiner ursprünglichen code übrig war, würde es noch bitcoin sein, wie wir es nennen heute?

Blockchain von Theseus

Ein wichtiger Punkt zu Bedenken ist, ob oder nicht die blockchain bleibt kontinuierlich.

Die aktuelle Kette, die bitcoin verwendet, erstreckt sich den ganzen Weg zurück zu der ursprünglichen genesis-block geschaffen von Satoshi Nakamoto. Dieses würde vorschlagen, dass die Bitcoins, die wir heute haben, trotz einiger kleiner Veränderungen und Verbesserungen im letzten Jahrzehnt, ist immer noch die gleiche bitcoin. Das gleiche argument könnte gemacht werden, für Gabeln wie Bitcoin Bargeld und Bitcoin Gold, die von den gleichen blockchain und enthalten somit alle von der gleichen ursprünglichen Transaktionen vor der Gründung der Gabel-Währung.

Wenn Sie ersetzen Sie alle Teile eines Schiffes, ist es immer noch das gleiche Schiff? Was ist, wenn Sie ersetzen alle bitcoin-code?

Also, wenn bitcoin waren zu ändern, in einigen deutlich grundlegender Weise, so lange wie das original Nakamoto genesis block besteht immer noch in der Kette, könnte man immer argumentieren, dass es zumindest etwas „real bitcoin“.

Ist Shiller Anti-Bitcoin?

Zu denen, die nur Lesen, den CNBC-Artikel, wäre es leicht zu glauben, dass Robert Shiller ist anti-bitcoin, oder mindestens eine bitcoin-pessimist.

Der Titel des Artikels deutet darauf hin, dass Shiller glaubt, es wird ausgestorben sein. Die Stelle des Artikels wiederholt dies, und es dauert auch eine komplette Anweisung und teilt es in zwei Hälften und führt damit zu einem irreführenden Hälfte zitieren. Insbesondere das Zitat in den Artikel aufgenommen, sagt „Es sieht aus wie eine Blase,“ die, wenn Sie Lesen selbst deutet darauf hin, dass Shiller glaubt, dass bitcoin nur eine Blase, und nichts mehr.

Aber ist das, was er sagen wollte? Hat er einfach sagen, bitcoin ist in einer Blase und sonst nichts?

Nach Beobachtung der tatsächlichen interview (die Uhren in bei nur rund zwei Minuten) können wir sehen, dass das komplette Zitat: “Es sieht aus wie eine Blase, aber es wird immer Menschen begeistert und Sie machen verschiedene Arten von kryptogeld, es gibt Tausende von Ihnen jetzt. Etwas gutes kommen kann.“

Mit dem im Verstand, es scheint, dass Shiller ist zumindest halten eine ziemlich positive oder optimistische Meinung von bitcoin, und in der Tat nicht in irgendeiner Weise direkt behaupten, dass er fühlt, wird es „Aussterben“ oder sonst wie sterben aus.

Warum CNBC das Gefühl, dass Sie benötigt, um Rahmen seine Worte in diesem wohl ungenau Weg? Nur Sie sicher wissen.

Schreibe einen Kommentar